Sardinien Exclusiv Reise, Urlaub Sardinien, Villadelsud
Sardinien Exclusiv Reise, Urlaub Sardinien, Villadelsud
Sardinien Exclusiv
Sardinien Exclusiv

Costa Smeralda- ein Traum in blau

Willkommen auf Sardinien!

Die Costa Smeralda an der Nordostküste- das sind endlose Traumstrände mit Karibikfeeling, bizarre Felskulissen, Sonne und einzigartige Landschaften, riesige Naturschutzgebiete und unverbaute Küsten mit unzähligen Inselchen, hier  findet man unglaubliche Wasserfarben und schneeweiße, weisse Top-Strände mit glasklarem Meer.

Nicht umsonst werden Sardiniens Küsten jedes Jahr mit dem begehrten Blauen Band für hervorragende Wasserqualtät ausgezeichnet:    Kristalklar, tiefblau und völlig unverschmutzt, hält Sardiniens Meer tatsächlich das, was die Prospekte versprechen: “un sogno di blu!” - ein Traum in Blau für alle Wassersportler, Naturfans und Strandfreaks.

 

Berühmt ist die exclusive Costa Smeralda auch als Tummelplatz der Reichen und Schönen im Sommer, Mittelpunkt ist bis heute Porto Cervo. Grosse Parkanlagen, elegante Geschäfte und mondäne Szenetreffs bestimmen das Ortsbild. Ein Bummel zum Hafen, um die schönsten Yachten des Mittelmeers zu bewundern, ist ein absolutes "Muß".


An einer wunderschönen Bucht liegt Porto Rotondo, ein kleines, jedoch bekanntes Touristenzentrum, südlich von Porto Cervo. Genießen Sie den atemberaubenden Rundblick über das türkis schimmernde Meer, steil abfallende Klippen und vorgelagerten Inselchen auf der Küstenstrasse dorthin.

Ausflüge

Inselparadies La Maddalena
Die Maddalena-Inseln stehen unter Naturschutz und gehören zu den schönsten Eilanden, die das Mittelmeer zu bieten hat: Dank der geringen Wassertiefe zwischen den Inseln und dem hellen Meeresboden aus Granitsand leuchtet das Meer um die Inseln fast zu jedem Wetter in sanftem türkis, kräftigem marineblau oder sattem smaragdgrün mit einzigartiger Fauna und Flora. Und durch die Meerenge zwischen Sardinien und Korsika, der Straße von Bonifacio, ziehen Schwärme von Thunfischen und Delfinen an La Maddalena vorbei.

Capo Testa - Valle della Luna
Die See und der Wind haben am Capo Testa bizarre Gesteinsformen aus Granit geschaffen. Das Valle della Luna gehört zu den offenen Geheimnissen von Capo Testa. Kein Schild führt in das Tal, in dem es spektakuläre Gesteinsformen und zum Teil bearbeitete Granitblöcke aus der Römerzeit zu entdecken gibt. Das Tal war in den 1970-er Jahren europaweit als Tal der Hippies bekannt. Bei Vollmond scheinen die Felsen des Tals zu leben: Im Spiel von Licht und Schatten erheben
sich magische Formen und Figuren aus den Felsen, glitzert der Granit im Zwielicht der Nacht. Seit einigen Jahren dient das "Valle" auch für sommernächtliche Raves.

 

Besuch des Bergdorfes Berchidda inmitten blühender Berggärten in der fantastischen Landschaft der Gallura - für kulturbegeisterte Jazzfans ein absolutes Muss. Seit Jahren stellt Paolo Fresu, der berühmteste Sohn des Dorfes und bekanntester Trompeter Italiens, alljährlich Mitte August ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Live-Musik-Programm auf die Beine.

 

Ausflug zum Künstler-Bergdorf San Pantaleo mit mittelalterlichen Häusern, römischen Ruinen und Kirchen, etwa drei Kilometer von Arzachena entfernt.
San Pantaleo ist vor allem bekannt für sein Kunsthandwerk: Keramik, Schmiedekunst und Holzarbeiten. Viele Künstler haben sich hierher zurückgezogen, um, inspiriert von der herrlichen Landschaft, zu arbeiten. Im Sommer lassen sich der Antiquitätenmarkt jeden Dienstag auf der Piazza, das Patronatsfest im Juli, die kleinen kulinarischen Feste bei denen „Zuppa Gallurese“, Weine der Region und typisches Gebäck gereicht werden und ein Musikfestival im August zu außergewöhnlichen Erlebnissen kombinieren.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2837 962727